DSGVO: temporäre Speicherung der IP Adressen bei Kommentaren

Mit der DSGVO ist die IP-Adresse zu schützen. Vorher wurde die IP auch nur temporär gespeichert. Nach der Freischaltung eines Kommentars wurden die IP Adressen bei den Kommentaren gelöscht.

Mit der DSGVO habe ich einfach mal die IP-Adresse bei den Kommentaren komplett eliminiert und jetzt knapp 2 Monate versucht ohne auszukommen.

Ergebnis: Scheisse.

Früher war es so das Spammer versucht haben ihre Scheisse los zu werden. Dabei sind sie meistens wie folgt vorgegangen:

  1. Kommentar gesendet. (z.B. von 123.123.123.123)
  2. Minuten oder Stunden später kam dann der nächste Spam-Kommentar. wieder mit der gleichen IP Adresse.
  3. Einige Zeit später ein weiterer Kommentar.
  4. Spätestens jetzt habe ich dann die IP genommen, gegen ein Tool von mir geworfen und die IP landete in direkt in der Firewall in einer Blacklist.
  5. Ruhe
  6. Ohne geht das jetzt weiter bis dann 30 und mehr Spam-Kommentare das Blog zu müllen.

Daher werden hier jetzt bei den Kommentaren die IP-Adressen wieder gespeichert und nach Freigabe oder Löschung der Kommentare die IP-Adressen aus der Datenbank entfernt.

Das ganze ist natürlich in der Datenschutzerklärung abgedeckt.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden.

Zusätzlich werden Besucher beim Schreiben der Kommentare auf die Speicherung der IP-Adresse hingewiesen. 

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Good Mans Burger Trucks

Ein Kollege hat uns vor ein paar Wochen einmal mit zum Burgertruck genommen, der ab und an in der Nähe vom Büro steht. Seit dem waren wir jedes mal Burger holen wenn der Truck da war. Super lecker und Preise sind auch noch sehr angenehm.

Heute war wieder der Burger Tag und es war wieder ein Genuss.

Sie sind mit 6 Trucks und in bis zu 10 Städten pro Woche.

Goodman's Burger Truck
Goodman’s Burger Truck

Einen Wochenplan mit allen Adressen findest Du hier:

http://www.facebook.com/Burgertruck/

Lohnt sich.

 

 

The iPhone X Index

Wer einfach mal wissen möchte wie lange er für ein iPhone arbeiten müsste.

Oder sich einfach mal bewusst machen wie viel Glück die meisten von uns eigentlich haben ein Smartphone überhaupt zu haben.

howmuch.net

 

 

eBook React and React Native kostenlos

Bei packtpub.com gibt es wieder das tägliche kostenlose E-Book. “React and React Native” heißt das heutige Buch und könnte für einige interessant sein.

React and React Native

Use React and React Native to build applications for desktop browsers, mobile browsers, and even as native mobile apps
Build React and React Native applications using familiar component concepts
Dive deep into each platform, from routing in React to creating native mobile applications that can run offline
Use Facebook’s Relay, React and GraphQL technologies, to create a unified architecture that powers both web and native applications

 

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑