Rüdiger Küpper
· ☕ 1 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper
Über mich Das hier werde ich mal bei Zeiten mit mehr Infos über mich füllen. Kontakt Rüdiger Küpper Frintroper Strasse 371 45359 Essen Telefon: +49.20145312743 Fax: +49.20145312745 E-Mail: [email protected] GPGKey: 0x3A9E833B2F49E4EF

Bausatzprojekt 3 Volume Switch fertig.
· ☕ 2 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper

Wie schon erwähnt ist der 3. Bausatz der erste der zusammen gebaut wurde. Der Volume Switch ist vorhin fertig geworden. Die Wahl war genau richtig. Die Zeit in denen der Lötkolben zuletzt an war ist schon etwas länger her. Da war dieser Bausatz genau richtig um wieder damit anzufangen. Zum Schluss lief es dann auch wieder richtig gut. Die zwei kleinen Fehler wurden schnell korrigiert.  Am Poti hatte ich links und rechts vertauscht und bei der LED war auch vertauscht. Kleine blöde Fehler, aber das kann ja mal passieren.


iPhone iOS GSM Codes
· ☕ 1 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper
[table id=1 /] Philip Tusch von Apfelpage erwähnt in einem Artikel noch das hier der Feldtestmodus erwähnt werden könnte: “Ergänzen könnte man die Liste noch um den Code für den Feldtestmodus, der beispielsweise genau in Dezibel anzeigt, wie stark euer Mobilfunkempfang aktuell wirklich ist: 3001#12345#. Diese Funktion gibt es übrigens auch schon seit 2007.”

Da liegt MXR M102 "dyna comp" auf dem Tisch
· ☕ 1 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper

Vor ein paar Wochen habe ich für einen Arbeitskollegen einen Bass mit nach Essen genommen. Fahre ja eh jedes Wochenende nach Essen. Da bietet sich das an für jemanden etwas mit zunehmen. Der Käufer hat sich für seinen Bass entschieden und ich habe das Gigbag wieder mit zurück nach Karlsruhe genommen. Gehe in sein Büro um es wieder abzuliefern. Liegt da eine kleine schwarze Box mit rotem Aufkleber.


MPOW Magneto Headset
· ☕ 3 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper

Die In-Ear Headphones Earpods wurden am 12 September 2012 von Apple vorgestellt. Wie üblich bei Apple wurden Zahlen genannt und dramatisch darüber berichtet wie schwer es ist einen solchen Kopfhörer zu entwickeln. Aber Apple rettet ja die Welt und hat drei Jahre Entwicklung in einen Kopfhörer gesteckt, um den Ultimativen Kopfhörer herzustellen. Apple hat dafür tausende von Ohrformen analysiert. So entstanden dann die Earpods, die fast jedem passen sollten.


Bausatzprojekt 3 Volume Schalter
· ☕ 1 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper

Die ersten beiden Bausätze sind gerade da, da habe ich die nächsten zwei bestellt. Da ich mir ein nettes Board zusammenstellen möchte habe ich noch einmal durch den Shop gestöbert und eine Volume Schalter, so wie den Bluelay - Delay Bausatz.  


Bausatzprojekt 4 Bluelay - Delay
· ☕ 1 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper
Die letzte Tretmiene ist ein Delay. Das Bluelay ist ein digitales Delay, welches laut Beschreibung analog klingen soll. Auf der Artikelseite sind zwei Soundbeispiele. Genau was ich gesucht habe und mir zusagt. Das Bluelay Delay Auch hier der Preis: 22,50 € + Gehäuse 11,50 €. Das war dann der letzte Bausatz der neuen Effektgeräte. Jetzt fängt der Bastelspass bald an. Die nächsten Tage werden alle Schaltpläne ausgedruckt und erst einmal das Bastelprojekt 3 (Volume Schalter) gemacht, oder auch nicht.

Lieferung Fuzz und Compressor
· ☕ 1 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper

Die ersten beiden Bausätze sind eingetroffen. Der Compressor-Dyna und der “Der Bender Mk3 Fuzz”. Bei der Bestellung hatte ich meinen Namen mit angegen und den Firmenname. Da wir uns auch privates Zeug in die Firma schicken lassen dürfen ging auch dieses Päckle an unsere Poststelle. Auf dem Etikett stand nur der Firmenname mit der Adresse. Der Versender Musikding.de hat aber das fehlen des Empfängernamen bemerkt und handschriftlich noch mit drauf gepackt.


Bausatzprojekt 1 Fuzz
· ☕ 1 Min. Lesezeit · ✍️ Rüdiger Küpper

Im Frühjahr 2015 habe ich bei Mike seine ersten Effektgerätbausätze gesehen. Recht günstig diese kleinen Dinger. Platine, Schalter, Buchsen und weitere Kleinteile für kleines Geld. Dazu kann man direkt die passenden Gehäuse bestellen. Auch gleich mit vorgebohrten Löchern wenn man nicht selbst bohren möchte. Blank oder farbig. Je nachdem wie man es möchte. Also ist der Selbstgestaltung keine Grenze gesetzt. Mike war von Fuzz sehr begeistert. Bei einer Session letzen Sommer meinte er: